Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person / Staatsstraße 2135 - Bischofsmais - Freiwillige Feuerwehr Kirchberg i. Wald | Bayerischer Wald

Direkt zum Seiteninhalt

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person / Staatsstraße 2135 - Bischofsmais

I
Schneeglätte fordert einen Leichtverletzten

Bischofsmais. Ein 24-jähriger Autofahrer ist am frühen Mittwochmorgen bei Langbruckmühle mit seinem Pkw wegen Schneeglätte von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dabei leicht verletzt, wie die Polizeiinspektion Regen informiert. Gegen 3 Uhr war der Autofahrer auf der Staatsstraße 2135 von Reinhartsmais in Richtung Rusel unterwegs. Auf Höhe Hochdorf kam er alleinbeteiligt bei Schneeglätte ins Schleudern und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben kippte das Fahrzeug auf die linke Seite und kam schließlich zum Liegen. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst in die Arberlandklinik nach Zwiesel gebracht. Die Staatsstraße wurde während des Einsatzes total gesperrt. Die Feuerwehren Hochdorf, Bischofsmais und Kirchberg im Wald halfen bei der Verkehrsregelung und der Bergung des Pkw. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Text: PNP
Fotos: FF Kirchberg



ILS Straubing


EINSATZORT


Straße: St2135 Deggendorf - Rusel - Regen - Langdorf

Abschnitt: St2135 Abzw REG1/Hochbruck (A: 300 / S: 0.0 - 1.0)

Ort: 94253 Bischofsmais


EINSATZGRUND

Schlagwort: #T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
Stichwort: THL 3
Priorität: 1

( 1 = Notfall / 2 = dringend / 3 = nicht zeitkritisch )




EINSATZMITTEL

FF Hochdorf
KBR FL Regen Land 1
KBI FL Regen Land 2
KBM FL Regen Land 2/3
HLF 20 FL Bischofsmais 40/1
TLF 16/25 FL Kirchberg 20/1




I
I
Zurück zum Seiteninhalt